Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornhan Heinzelmann kommt in die Top Ten

Von
Lena Kim Heinzelmann aus Dornhan an der Spitze der Delegation des Württembergischen Schützenverbands Foto: Verein Foto: Schwarzwälder Bote

Dornhan. Ein besonderes Ereignis für eine kleine Delegation des Schützenvereins Dornhan war der Besuch des Deutschen Schützentags in Wernigerode. Anlass zu dieser Reise in den Osten gab die Jugendschützin Lena Kim Heinzelmann. Sie ist die Landesjugendschützenkönigin 2018 des Württembergischen Verbands. Damit war die Einladung zur Teilnahme am Wettkampf um den Deutschen Jugendschützenkönig gesetzt.

Für die Dornhaner Gruppe aus Oberschützenmeister und Unterstützern von Lena war ein willkommener Grund, einmal den Deutschen Schützentag mitzuerleben. Sie hatten vor den dreitägigen Festveranstaltungen Gelegenheit, die Stadt zu besichtigen.

Zufällig erlebten sie das Training der Nachwuchs-Skispringer auf der Trockenschanze. Bleibenden Eindruck machte auf sie der Auftakt des Schützentags, ein großer Zapfenstreich auf dem Marktplatz.

Beim Königsschießen präsentierte sich Lena Kim Heinzelmann in bester Form und nervenstark. Umrahmt von Jugendnationalschützen und Bundesligaschützen erzielte sie einen 75,9-Teiler und belegte den neuten Platz beim Bundeskönigsschießen.

Beim Umzug mit mehr als 2500 Schützen führte Heinzelmann, dekoriert mit der Königskette, mit dem Schützenkönig der Erwachsenen die Delegation des Württembergischen Schützenbunds an. Ein Schützenball und ein Feuerwerk krönten den Schützentag in Wernigerode.

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.