Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dornhan Besonderes Gremium

Von
Die Mitglieder des Bezirksbeirats Busenweiler mit (von links): Andreas Faigle, Matthias Becker, Ralf Reich, Albert Müller und Bürgermeister Markus Huber. Foto: Stöhr Foto: Schwarzwälder Bote

Dornhan-Busenweiler (js). Bei der jüngsten öffentlichen Sitzung des Bezirksbeirats im Dorfgemeinschaftshaus wurden die neu- und wiedergewählten Mitglieder des Bezirksbeirats verpflichtet.

Bürgermeister Markus Huber eröffnete die erste Sitzung in der neuen Zusammensetzung und erklärte zu Beginn die besondere Funktion des "nicht alltäglichen" Gremiums. Mit dem Verlesen der Niederschrift ("Ich gelobe Treue der Verfassung...") und dem Nachsprechen durch die zu Verpflichtenden versprachen diese, stets gewissenhaft und zum Wohl der Einwohner zu handeln. Per Handschlag bekräftige der Bürgermeister dann die Verpflichtung der neuen Mitglieder.

Für das Amt des Bezirksvorstehers gebe es bisher noch keinen Vorschlag, so der Bürgermeister. Dies müsse aber auch nicht sofort geklärt werden. Die bisherige Bezirksvorsteherin Linda Würz hatte im Zuschauerraum Platz genommen. Sie hatte das Amt zehn Jahre lang ausgeübt und wurde Anfang Juli im Dornhaner Gemeinderat verabschiedet. Aktuell besteht der Bezirksbeirat aus folgenden Mitgliedern: Matthias Becker, Andreas Faigle, Karl Helmut Maier, Albert Müller und Ralf Reich.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Sulz

Marzell Steinmetz

Fax: 07454 95806-19

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.