Gut besucht ist das Drachenfest des Musikvereins Dormettingen gewesen. Foto: Fotos: Steger

Musikverein: Besucher freuen sich darüber, wieder gemeinsam feiern zu können / Jahreskonzert steht an

Der Musikverein Dormettingen hat zu seinem diesjährigen Drachenfest am vergangenen Sonntag zahlreiche Gäste begrüßen können.

Dormettingen. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Caroline Brenner spielte zur Unterhaltung auf, und das Publikum spendete kräftig Beifall.

Die vom Küchenteam unter der Regie von Angelika Bitzer zubereitete Schlachtplatte mundete den Besuchern und fand großen Anklang. "Die Besucher fühlten sich rundum wohl", zog der Musikverein Bilanz.

Auch in der Gemeindehalle war zu spüren dass sich viele der Gäste des Musikvereins darüber freuten, mit dem Drachenfest wieder ein Stück Normalität erleben und sich bei Kaffee und Kuchen mit Bekannten wieder austauschen zu können.

Die Verantwortlichen des Musikvereins zeigten sich erleichtert ob des großen Verständnisses für die erforderlichen Corona-Maßnahmen wie die 3G-Regel. Die Kontrollen der Besucher gingen reibungslos über die Bühne und die geforderten Auflagen wurden allseits eingehalten.

In der eigens eingerichteten Corona-Teststation konnten sich die Besucher kostenlos testen lassen.

Der Musikverein, so hieß es, werde auch künftig versuchen, den Kulturbetrieb in der Gemeinde aufrecht zu erhalten und hofft, beim Jahreskonzert, das am ersten Adventswochenende stattfinden soll, viele Gäste begrüßen zu können.