Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dormettingen Klassiker und moderne Stücke im Repertoire

Von
"Magic Spell" spielen auf (von links): Reiner Müller, Finn Wiebe, Willibert Pfister und Martina Kraft.Foto: Dillmann Foto: Schwarzwälder Bote

Dormettingen. Die Band Magic Spell hat am Samstag für einen stimmungsvollen Abend am "Schieferhaus" gesorgt. Gleich zu Beginn punkteten die Musiker mit Klassikern von Supertramp und Pink Floyd.

Ob Fan oder nicht, bei diesen Liedern fand sich für jeden die passende Stelle, um mitzusingen. Zum Programm gehören auch moderne Stücke. In Adeles "Someone Like You" führte Frontsängerin Martina Kraft ein.

Sie erzählte von den Lyrics, in denen eine Sandkastenliebe kein "Happy End" findet. Währenddessen setzte die Musik im Hintergrund ein, und die Zuhörenden wurden feinfühlig in die Atmosphäre des Lieds entführt.

Außerdem boten die Musiker eine authentische und leidenschaftliche Interpretation des brandneuen Hits "A Star Is Born" aus dem gleichnamigen Film mit Lady Gaga. Fronsängerin Kraft stand mit neon-gelbem Schal, breitem Lächeln und guter Laune auf der Bühne am Schiefersee.

Währenddessen sorgten die Männer der Band entspannt für Gitarrenstimmen und den Bass und genossen sichtlich ihren Auftritt.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.