Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dormettingen Das "Herzstück" bleibt weiter geschlossen

Von

Dormettingen. Das "Herzstück des SchieferErlebnis-Geländes bleibt weiter geschlossen", teilt die Parkleitung mit.

Nachdem vor einigen Wochen das Restaurant "Schieferhaus – Genuss am See" geöffnet habe, freue man sich sehr, dass das Konzept des "Schieferhaus"-Teams großen Anklang finde, und sich viele Besucher auf den Weg in das Parkgeländ mit seinem einzigartigen Ambiente machten.

Doch Corona habe das SchieferErlebnis-Team weiterhin fest im Griff. Aus diesem Grund könne das Herzstück des Parks, der große Fossilien-Klopf- und -sammelplatz in der Saison 2020 nicht mehr öffnen. Diese Entscheidung sei nicht leicht gefallen, betonen Dormettingens Bürgermeister Anton Müller und der Geschäftsführer Karlheinz Scheiffele: "Aber die Anforderungen bei einem zu erwartenden hohen Besucheraufkommen, vor allem in der Ferienzeit, sind für unser kleines Team nicht kontrollierbar. Vor allem in Verbindung mit den anhaltenden Corona-Verordnungen können wir das nicht stemmen."

Selbstverständlich könnten die Besucher des Restaurants den Bergbau-Spielplatz nutzen, auch ein kleiner Rundgang im Park sei jederzeit möglich. Der Zugang zum SchieferErlebnis sei kostenfrei. Aber auch hier gelte es, Rücksicht zu nehmen und Abstand zu halten.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.