Regionale Produkte und Gerichte werden hier bald angeboten. Foto: Oest Tankstellen GmbH & Co. KG Foto: Schwarzwälder Bote

Versorgung: Dorflädle und Dorfstüble entstehen an der Avia Tankstelle in Dornhan

Regionale Händler bekommen in Dornhan eine neue Plattform: In der Avia Schwarzwaldtankstelle wird es künftig ein Dorflädle und ein Dorfstüble geben. Matthias Pape, Geschäftsführer der Oest Tankstellen GmbH & Co. KG, spricht von einer "Win-Win-Situation".

Regionale Händler bekommen in Dornhan eine neue Plattform: In der Avia Schwarzwaldtankstelle wird es künftig ein Dorflädle und ein Dorfstüble geben.

Dornhan. Das zusätzliche Angebot entsteht durch den Ausbau einer früheren Wohnung im Gebäude, informiert Oest Tankstellen GmbH & Co. KG in einer Mitteilung. Die Idee hinter dem Projekt ist, im Dorflädle regionale Produkte von unterschiedlichen Erzeugern rund um Dornhan anzubieten und in der integrierten Gastronomie, die als Dorfstüble bezeichnet wird, auch regionale Gerichte anzubieten.

Die Kunden haben somit die Möglichkeit, die regionalen Produkte gebündelt an einem Ort zu kaufen und sie, soweit es geht, auch zu verkosten. Das ländliche Umfeld in der Region bietet hierfür ideale Rahmenbedingungen. Viele regionale Erzeuger zeigten sich von der Idee eines Dorfladens mit integrierter Gastronomie in der Avia Schwarzwaldtankstelle sofort begeistert, heißt es in der Mitteilung.

Von einer "klassischen Win-Win-Situation" spricht Matthias Pape, Geschäftsführer der Oest Tankstellen GmbH & Co. KG: "Die regionalen Erzeuger können ihre Produkte ohne Mehraufwand einer großen Anzahl potenzieller Kunden anbieten und profitieren von einer hohen Besucherfrequenz sowie von den langen, flexiblen Öffnungszeiten der Tankstelle. Wir wiederum können durch das Angebot ganz neue Kundengruppen erschließen."

Der stimmigen Präsentation der regionalen Produkte wird besondere Aufmerksamkeit geschenkt. "Wir möchten, dass die regionalen Produkte im Vordergrund stehen und das klassische Tankstellensortiment, welches es natürlich weiterhin geben wird, eher in den Hintergrund rückt", ergänzt Ann-Cheryl Römpp, Referentin Shop & Carwash, die das Projekt von Beginn an mitbetreut.

Derzeit befindet sich das Experten-Team von Oest in den Detailplanungen, bei der die regionalen Erzeuger als Partner miteinbezogen sind. Dabei werden unter anderem Themen wie das Zero-Waste-Prinzip in den Fokus gerückt, um der Verschwendung hochwertiger Lebensmittel entgegenzuwirken. "Wir haben eine Menge Ideen gesammelt, die dazu beitragen, dass die Tankstelle eine besondere Atmosphäre mit der gebotenen Nachhaltigkeit und Regionalität erhält. Dies spiegelt sich nicht nur in den Namensgebungen wider, sondern auch in der Einrichtung. Das Dorflädle und das Dorfstüble erhalten einen ganz eigenen wohlfühlenden Charakter", berichtet Römpp.

Neue Ideen werden auch im Außenbereich verwirklicht. Als Pate des Projektes "Blühender Naturpark" vom Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord wird die Avia Tankstelle die Wiesen vor dem Eingangsbereich neu gestalten – und zwar in einer gemeinsamen Aktion mit den Kindern des evangelischen Kindergartens.

Durch die Neukonzeption werden einige neue Stellen geschaffen. Hierfür ist man noch auf der Suche nach engagierten und motivierten Mitarbeitern. Außerdem wird auf dem Gelände eine neue Portalwaschanlage entstehen. Hier hat der Kunde durch das Drive-In-System später die Wahl, ob er aussteigen oder sitzen bleiben möchte. Die Umbaumaßnahmen sind für das zweite Quartal 2021 projektiert.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: