08-Sportvorstand Arash Yahyaijan (Mitte) freut sich auf die Zusamenarbeit mit seinen beiden neuen U21-Trainern Daniel Miletic (links) und Mustafa Gürbüz. Foto: FC 08

Daniel Miletic und Mustafa Gürbüz coachen in der neuen Verbandsliga-Saison die U21 des FC 08 Villingen (frühere Bezeichnung "U23").

Der FC 08 Villingen geht neue Wege, was die Oberliga-Reserve anbelangt. Aus der U23 wird also künftig die U21. Die langjährigen 08-Jugendtrainer Daniel Mileticund Mustafa Gürbüz übernehmen al Trainer-Duo. "Wir werden bei unserer künftigen U21-Mannschaft, die wegen des Saisonabbruchs weiter in der Verbandsliga Südbaden spielen wird, künftig ein neues Trainer-Modell einführen. Die beiden Trainer Daniel Miletic und Mustafa Gürbüz werden gleichberechtigte Cheftrainer sein", sagt FC 08-Sportvorstand Arash Yahyaijan. "Wir haben uns sehr gefreut, dass sich so viele Trainerkandidatenfür unsere jungen Nullachter beworben haben. In diesem Zuge möchten wir uns nochmal bei allen Bewerbern bedanken. Es waren sehr interessante Persönlichkeiten dabei", ergänzt Arash Yahyaijan. Ein mitentscheidender Grund, warum die Wahl letztlich auf Daniel Miletic und Mustafa Gürbüz fiel, war insbesondere die Tatsache, dass die beiden lange Jahre erfolgreiche Jugendtrainer beim FC 08 waren und somit bereits die Spieler der U21 kennen. "Die Idee hinter diesem Projekt ist es, die jungen Spieler so schnell wie möglich an den Aktivenfußball heranzuführen. Dabei sind die Spielzeiten der Spieler ein entscheidender Faktor. Es wird auch eine sehr enge Verzahnung mit der U19 geben, so dass sicherlich der ein oder andere A-Jugendspieler auch schon in der Verbandsliga-Mannschaft eingesetzt werden wird. Daher ist es selbsterklärend, dass die U21 künftig noch stärker als eine Ausbildungsmannschaft zu betrachten ist", sagt Sportdirektor und Chefcoach der Oberliga-Mannschaft, Marcel Yahyaijan. Und Sportvorstand Arash Yahyaijan ergänzt: "Uns ist bewusst, dass es für die U21 in der Verbandsliga noch schwerer sein wird. Deswegen werden die neuen Trainer definitiv nicht nur nach den Ergebnissen bewertet, sondern insbesondere nachder Entwicklung einzelner Spieler und nachder zielgerichteten Ausbildung für die Oberliga-Mannschaft."

Sehr enge Zusammenarbeit

Dementsprechend wird der Kontakt und Austausch zwischen den U21-Trainern und Oberliga-Cheftrainer Marcel Yahyaijan künftig sehr eng und intensiv sein. "Ich habe mit Daniel und mit Mustafa bereits in der Jugend sehr gut zusammengearbeitet. Ich weiß, dass die beiden für dieses Projekt brennen und mit voller Leidenschaft dabei sein werden", freut sich Marcel Yahyaijan auf die Zusammenarbeit.

Das neue Trainer-Duo ist sehr optimistisch, was die neue Aufgabe anbelangt. "Ich freue mich über das Vertrauen der Verantwortlichen und auf die Zusammenarbeit mit Mustafa und natürlich auch mit Marcel. Wir werden unser Bestes geben, um unsereZiele zu erreichen", sagt Daniel Miletic.

Ihn bezeichnet der FC 08-Sportvorstand als "Vereinslegende".

Der langjährige Stammtorwart des FC 08 hatte viele Höhen und Tiefen mitgemacht. "Es war uns unheimlich wichtig, ihn als langjährigen Nullachter im Verein zu halten", betont Arash Yahyaijan. Mit Mustafa Gürbüz konnte der FC 08 ebenfalls einen ehemaligen, erfolgreichen Jugendtrainer für die U21 verpflichten. "In den Gesprächen wurde schnell klar, dass unsere Vorstellungen übereinstimmen", berichtet Arash Yahyaijan. "Mit der U21 gibt es eine neue sportliche Vision beim FC 08. Ich freue mich riesig darauf, ein Teil davon zu sein und auf die Zusammenarbeit mit meinem Trainerkollegen Daniel Miletic", sagt Mustafa Gürbüz.Die bisherigen Personalien der U21 für die Verbandsliga-Saison 2021/22: Zugänge: Kevin Laatsch, Bilal Rüzgar, Felix Zeiser, Hadi Karaki, Vittorio Lettieri, Erick Törtelyi (alle eigene Jugend).Abgänge: Alexander German, Manuel Passarella, Luca Crudo (alle FV St. Georgen), Fabio Chiurazzi, Steffen Holzapfel, Antonio Zubcic, Furkan Sari, Maurice Dresel und Mert Püsküllü (alle unbekannt)

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: