Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Wiedersehen in der Kaserne: Thorsten Frei trifft General Peter Mirow

Von
Foto: Schwarzwälder Bote

Ein Wiedersehen in der Fürstenberg-Kaserne: Hier trafen sich Brigadegeneral Peter Mirow (rechts), der von Juni 2010 bis Juni 2012 Kommandeur des in der Donaustadt stationierten Jägerbataillons 292 war, und der damalige Oberbürgermeister und heutige Bundestagsabgeordnete Thorsten Frei. Im Beisein von Oberbürgermeister Erik Pauly ging es um den Bundeswehr-Standort Donaueschingen, für dessen Verbleib Thorsten Frei seinerzeit gekämpft hatte und der derzeit mit vielen Modernisierungen zukunftsfähig gemacht wird. OB Pauly sagte der Bundeswehr die Unterstützung der Stadt Donaueschingen zu. Im Bild sind zu sehen (von links): Oberstleutnant Jörn Deigner, Erik Pauly, Thorsten Frei und Brigadegeneral Peter Mirow. Foto: Büro Frei

Artikel bewerten
1
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.