Uwe Dietz starb am Wochenende bei einem schweren Verkehrsunfall. Foto: Archiv Foto: Schwarzwälder-Bote

SSC-Mitglied Uwe Dietz stirbt bei Unfall

Donaueschingen. Uwe Dietz ist am vergangenen Freitag bei einem Motorradunfall tödlich verunglückt. Der 47-Jährige war durch seine Fußball-Trainertätigkeit weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Besonders betroffen zeigten sich Vorstand und Spieler des SSC Donaueschingen, wo er nicht nur als Spieler gelegentlich das SSC-Trikot übergestreift hatte, sondern seit zwei Jahren als Spielausschussvorsitzender für den Spielerkader verantwortlich war.

Stationen seiner Trainertätigkeit waren unter anderem Öfingen, Riedöschingen, Unadingen und nicht zuletzt der SSC Donaueschingen. Besonders engagiert hat er sich in jüngster Zeit bei der Integration von Asylbewerbern in die Fußballmannschaft des SSC. Mit Begeisterung hat er zuletzt eigene Trainingsabende für die fußballbegeisterten Flüchtlinge veranstaltet und dafür ihre große Zuneigung erfahren. Vor wenigen Wochen durfte er sich auch über die Auszeichnung beim Vereinswettbewerb der Sparkasse für dieses Engagement freuen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: