Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Theater-AG am FG inszeniert zwei Stücke

Von
Die Theater-AG des Fürstenberg-Gymnasiums inszeniert aktuell zwei kürzere Bühnenstücke. Foto: Tegtmeier Foto: Schwarzwälder Bote

Donaueschingen. Die Theater-AG des Fürstenberg-Gymnasiums inszeniert im Januar zwei kürzere Bühnenstücke. Nach Heinrich von Kleists Lustspiel-Klassiker "Der zerbrochene Krug" im vergangenen Jahr wagt sich die jugendliche Schauspieltruppe des Gymnasiums in diesem Jahr an zwei bislang eher unbekannte Texte.

Bei "Der Hexenprozess" wird vor einem mittelalterlichen Hintergrund eine Bäckersfrau der Hexerei bezichtigt. Doch bei der Verkündung des Urteils bekommt das Stück eine interessante Wendung. Das zweite Theaterstück "Kriminelle unter sich" lässt das Publikum am Treffen dreier sehr unterschiedlicher Paare teilhaben.

Die Premiere der Stücke findet am Freitag, 24. Januar, 19 Uhr, in der Aula des Gymnasiums statt. Weitere Aufführungen sind am 25. und 29. Januar sowie am 1. Februar jeweils um 19 Uhr.

Karten gibt es im Vorverkauf über das Sekretariat des Fürstenberg-Gymnasiums zu zehn Euro, ermäßigt fünf Euro und an der Abendkasse.

Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.