Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Schlosspark wird Windhund-Mekka

Von
Frauchen mit Hunden: Mehr als 1000 Windhunde werden Anfang August in Donaueschingen erwartet. Foto: privat

Donaueschingen - Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der schönste Windhund im ganzen Land? Diese Frage wird am Samstag und Sonntag, 6. und 7. August, beantwortet, wenn Donaueschingen mit den Windhundtagen des Deutschen Windhundzucht- und Rennverbands (DWZRV) wieder zum Zentrum der internationalen Windhundwelt wird.

Erwartet werden auf dem Wettkampfgelände im Reitstadion wieder mehr als 1.000 Hunde mit ihren Besitzern, darunter amtierende Europa- und Weltmeister aller Windhundrassen, die um den international begehrten Titel "Winner Donaueschingen" antreten; außerdem kommen in Kooperation mit der FCI Euro Sighthound Show im italienischen Padenghe del Garda einmalig auch Anwartschaften zum italienischen Champion zur Vergabe.

Das Rahmenprogramm beginnt bereits am Freitagabend mit einer Stadtführung – für Mensch und Hund. Anschließend lädt der DWZRV zum Sommerfest mit Musik aufs Ausstellungsgelände.

Beim "Jeder-Hund-Rennen" kommen auch Besucher mit Gasthunden voll auf ihre Kosten. Auf einer präparierten Rennpiste können alle vierbeinigen Teilnehmer beweisen, wie viel Jagd- und Lauffreude in ihnen steckt. Der Präsident des Verbands für das Deutsche Hundewesen, Peter Friedrich, selbst Windhundzüchter, gehört zur Jury des Mischlings-Wettbewerbs und lädt alle Besucher mit Hund zum Mitmachen ein.

Ähnlich stark frequentiert ist die "Parade of Rescues", die in Kooperation mit Hilfsorganisationen schon seit Jahren fester Bestandteil des Großereignisses ist. Bei den beliebten Wettbewerben Kind und Hund sowie Juniorhandling stellen Kinder und Jugendliche wieder ihr Einfühlungsvermögen in Gemeinschaft mit Windhunden unter Beweis. Auch hier sind wieder Kinder von Besuchern eingeladen, unter Anweisung ihr Talent zu zeigen.

Besonders kinderfreundliche Windhunde werden von teilnehmenden Züchtern bei Bedarf leihweise zur Verfügung gestellt. Zudem bauen auf dem Schlosspark-Gelände wieder zahlreiche Anbieter von Hundezubehör sowie internationale Künstler ihre Stände auf.

Weitere Informationen:

www.windhundtage.de

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.