Das nächste Konzert der Donaueschinger Stunde der Orgelmusik findet am Montag, 12. März, 19 Uhr, in der Kirche St. Marien in Donaueschingen statt. Kerstin Wagner (Alt, im Bild) aus Balingen und Peter Kranefoed (Orgel) aus Winnenden, beides hochkarätige Musiker mit internationaler Konzert- und Bühnenerfahrung, gestalten das Konzert. Im Mittelpunkt steht der irische Komponist Charles Villiers Stanford (1852 bis 1924), der Ende des 19. Jahrhunderts entscheidend zur Erneuerung der englischen Musik beigetragen hat. Neben Orgelwerken von ihm werden seine Bibel-Songs zu hören sein. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Foto: Wagner