Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Nexus AG wächst gegen den Trend

Von

Die auf klinische Software spezialisierte Nexus AG hat im ersten Halbjahr 2020 den Umsatz um rund elf Prozent gesteigert.

Donaueschingen. Laut Pressemitteilung des Donaueschinger Unternehmens lag das Konzerergebnis vor Ertragssteuern und Zinsen (EBIT) um etwa 13 Prozent höher. In absoluten Zahlen stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 69,7 Millionen Euro auf 77,7 Millionen Euro. Das EBIT wurde von 7,5 Millionen Euro auf 8,5 Millionen Euro gesteigert. 2,8 Millionen Dividende wird an die Aktionäre ausgezahlt. Die Nexus-Gruppe habe die langjährige positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung weiter fortsetzen können, so das Unternehmen. Es stehe ausreichend Kapital zur Verfügung, um die europäische Wachstumsstrategie zu finanzieren. Nexus beschäftigt nach eigenen Angaben 1300 Mitarbeiter und entwickelt Softwarelösungen für Krankenhäuser, Psychatrien und Rehabilitationseinrichtungen. Zu den Kunden gehören rund 270 000 Anwender weltweit.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.