Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Musiker senden live für Kita-Kinder

Von
Probe für den Live-Stream: Kinder lauschen der Musik, den Geschichten und den Videobotschaften in der neuen Kinder-Show.Fotos: Gässler Foto: Schwarzwälder Bote

Donaueschingen. Baden-Württemberg will den Kita-Betrieb wieder ausweiten, aber bis es wieder einen kompletten Regelbetrieb geben kann, dauert es noch ein bisschen. Zwei Donaueschinger Musiker wollen nun mit einer Internet-Show für Kinder dazu beitragen, die Wartezeit angenehmer zu machen: mit einem Live-Stream für Kinder, die zu Hause bleiben müssen.

Die Donaueschinger Musiker und Songschreiber Sebastian Schnitzer und Marco Gässler gehen ab sofort jeden Sonntagmorgen um 11 Uhr auf Sendung. Dies teilen sie in einer Presseankündigung mit. Aus dem Home-Studio produzieren Sie eine etwa 20-minütige Sendung für Kinder im Kita- und Kindergartenalter.

Mit dabei sind der kleine Elf Fideldidu und viele weitere (teilweise auch kuschelige) Überraschungsgäste- und Beiträge.

Herz soll erreicht werden

Dazu gehören auch persönliche Videobotschaften von Kindern an ihre Erzieher oder von den Erziehern an ihre Gruppenkinder. Kreative Erzieher können mit liebevollen Grüßen, Spielideen oder Durchhalteparolen ihre Gruppen-Kinder erreichen. Aber auch die Kinder können Videobotschaften an ihre Erzieher und Freunde schicken. Diese erreichen sicherlich deren Herzen und auch die von unbeteiligten Zuschauern.

Idee eines Familienvaters

Auf die Idee für die Show kam der Familienvater Marco Gässler vor allem aus Eigenbedarf. Nach acht Wochen Social Distancing suchte er nach einem Weg, die soziale Verbindung zwischen seinen Kindern und Erziehern ein bisschen zu intensivieren beziehungsweise das baldige Wiedersehen vorzubereiten.

Gleichzeitig wollte er auch den Eltern, die die Kinder weiter zuhause betreuen werden, ein zusätzliches Beschäftigungs-Programm anbieten. Mit dabei ist Pianist und Bühnenkünstler Sebastian Schnitzer. Dieser hat an der Produktion vieler Songs der Elfenbande mitgewirkt und bietet gemeinsam mit Gässler als "Marco & Seppi von der Elfenbande" ein Bühnenprogramm an.

Weitere Informationen: Die erste Folge erscheint am Sonntag, 7. Juni, 11 Uhr, auf der Internetseite www.elfenbande.de. Wer möchte, kann Videogrüße aufnehmen und diese an marco@elfenbande.de schicken, damit diese dann in der Show am Sonntag erscheinen.

Fotostrecke
Artikel bewerten
0
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.