Maria Fuchs wurde von Ortsvorsteher Hans-Günter Buller für 50 Blutspenden geehrt. Foto: Limberger Foto: Schwarzwälder-Bote

Sie nahm an 50 Blutspenden teil / Friedhofstor wird geschlossen

Donaueschingen-Grüningen (wli). Rolf Hirt und Maria Fuchs wurden für zehn, beziehungsweise 50 Blutspenden von Ortsvorsteher Hans-Günter Buller in der Grüninger Ortschaftsratssitzung mit Urkunden, Anstecknadeln und Präsenten geehrt.

Die Vergabe von zwei weiteren Bauplätzen im ersten Baubschnitt Weidenäcker macht die Erschließung des zweiten größeren Bauabschnittes notwendig. Baumpflanzungen wird es auf dem Kirchplatz geben, da dieser neu gestaltet werden soll. Die Räte sprachen sich für eine Mischpflanzung aus Obst- und Laubbäumen aus.

Ortsvorsteher Buller informierte die Räte über die Vereinsinitiative bezüglich einer neuen Turn- und Festhalle in Grüningen und das gemeinsame Schreiben an Oberbürgermeister Thorsten Frei und die Gemeinderäte.

Überdies wurde darüber informiert, dass die bisher befahrene Parallelstraße zur Schule geschlossen wird und auch das große Friedhofstor ab sofort verriegelt ist. Die Friedhofsbesucher werden gebeten, den Haupteingang und den offiziellen Parkplatz zu benutzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: