Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Mann gibt sich als Rauchmelder-Kontrolleur aus

Von
Jetzt also doch: In Donaueschingen hat sich ein Mann als Kontrolleur für Rauchmelder ausgegeben. (Symbolfoto) Foto: dpa

Donaueschingen - Ein Unbekannter hat sich am Mittwochmittag gegenüber einer Bewohnerin eines Mehfamilienhauses in Donaueschingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) als Prüfer für Rauchmelder ausgegeben.

Er wollte sich Zutritt in die Wohnung verschaffen. Der Mann gab an, prüfen zu wollen, ob die Brandmelder vorschriftsmäßig angebracht sind. Die Bewohnerin ließ sich nicht täuschen, verwies den Mann des Hauses und verständigte die Polizei. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten verlief ergebnislos.Der Mann soll etwa 40 bis 45 Jahre alt sein. Er trug eine blaue Arbeitshose.  

In diesem Zusammenhang warnt das Polizeipräsidium Tuttlingen vor angeblichen Prüfern oder Kontrolleuren für Rauch- oder Brandmelder und weist darauf hin, dass es im privaten Bereich keine Überprüfungspflicht für Rauchmelder gibt.

Es besteht also kein Anlass, jemanden, der sich als Rauchmelder-Kontrolleur oder Prüfer von Brandmelder ausgibt, ins Haus zu lassen. Beim Erscheinen verdächtiger Personen sollte umgehend die Polizei verständigt werden.

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.