Die Kaufmännischen und Hauswirtschaftlichen Schulen (KHS) als größte Donaueschinger Bildungseinrichtung mit zwei Profilen und einem IT-Schwerpunkt bieten einen ambitionierten und vielseitigen Arbeitsplatz für engagierte Lehrkräfte. Jetzt wird das Kollegium durch fünf neue Pädagogen verstärkt (von links) Anca Paula Anschütz (Englisch, Italienisch), Bernadette Dury (Mathematik, Chemie), Florian Andree (BWL/ VWL), Schulleiter Frank Liebetanz, Sabrina Kudermann (BWL/VWL) und Marina Mürbe (BWL/ VWL). Als zweite Schule in Baden-Württemberg führt die KHS mit Beginn dieses Schuljahres den Mathematisch-technischen Softwareentwickler (MATSE) als innovativen und attraktiven IT-Ausbildungsberuf ein. Foto: KHS Donaueschingen