Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Hexenfeuer ein schaurig-schönes Spektakel

Von
Foto: Roger Müller

Donaueschingen - Die Stadt- und Schellenberghexen boten am Freitagabend ihr schaurig-schönes Spektakel.

Den Auftakt machte ein Zug durch die Donaueschinger Innenstadt, wobei die Hexen, Geister und Kobolde bei Nacht noch einen Ticken gruseliger wirkten. Danach ging es bei besten äußeren Bedingungen vor gefühlt so vielen Besuchern wie schon lange nicht mehr zum spektakulären Hexenfeuer mit den "Fire Socks" der Schellenberg Hexen.

Es gab fast keine freien Plätze mehr mit Sicht auf die Sprünge durch das Feuer. Einige Zuschauer brachten schon Trittleitern mit zum alten Festhallenplatz, um überhaupt etwas sehen zu können.

Im Anschluss ging es zur großen Hexensause in die Donauhallen, wo bis in den frühen Morgen kräftig gefeiert wurde.

Fotostrecke
Artikel bewerten
7
loading

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.