Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Große Trauer um Hans Peter Probst

Von
Hans Peter Probst, der ehemalige Kulturamtsleiter der Stadt Donaueschingen, ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Foto: Schwarzwälder-Bote

Donaueschingen (jak). 28 Jahre lang prägte er Tourismus, Kultur und Sport der Stadt: Nun ist Hans Peter Probst kurz vor seinem 84. Geburtstag gestorben.

Ein Kindheitserlebnis prägte seinen Berufswunsch: Konzert des Gesangvereins, überfüllte Turnhalle, heitere erwartungsfrohe Menschen aller Altersstufen. Probst stand bebachtend am Rand und dachte, das möchtest du einmal machen: Gemeinsamkeit bewirken, Begegnungen ermöglichen, vielen Menschen Interessantes und Freudiges bieten. Von 1966 bis 1994 setzte er diesen frühen Kindheitswunsch in Donaueschingen als Verkehrsamtsleiter um und prägte so nicht nur maßgeblich die Musiktage und das Reitturnier, sondern auch viele anderen Sport- und Kulturveranstaltungen.

1932 in Reckingen im Landkreis Waldhut geboren, wuchs er in Fahrnau im Wiesental auf. Kriegs- und Nachkriegszeit prägten ihn. Seinen aus der Gefangenschaft entlassenen Vater sieht er erst 1947 wieder. Ein Jahr später beginnt er seine Lehre in der Verwaltung von Fahrnau, wo er bis 1954 bleibt. Sein Weg führt über Sulzburg und Bellingen, wo er für das Thermalbad verantwortlich war, nach Donaueschingen. Der Verwaltungs-Oberamtsmann drückt neben seinem Job im Rathaus noch die Schulbank und erwirbt im Abendstudium das Verwaltungsdiplom.

Unter seiner Ära wurden die Musiktage zum Weltfestival, auch wenn er bis zu seinem Amtsantritt in Donaueschingen nicht wirklich viel mit Musik zu tun hatte. Doch mit den einstigen Musiktage-Machern Josef Häusler und Armin Köhler versteht er sich auf Anhieb. Gegenseitige Achtung und gegenseitiges Vertrauen prägen die Arbeit und über die gelungene Verbindung mit dem Menschen gelingt ihm auch die eigentliche Sache. Nach der Wende 1990 stand er an vorderster Front, als die Musikfreunde mit ihren Kulturfahrten sich in die neuen Bundesländer und die europäischen Musikmetropolen begeben.

Doch nicht nur die Musiktage prägte Hans Peter Probst, der sportliche Bereich nahm neben seinem beruflichen Leben auch große Teile der privaten Zeit ein. Als Fußballer gestartet, fand er als 22-Jähriger nach einer Sportverletzung zur Leichtathletik. So war es für ihn selbstverständlich, dass er in Donaueschingen auch in die Leichtathletik-Abteilung der Sportvereinigung eingetreten ist.

15 Jahre widmete er sich dem Nachwuchs, sechs Jahre leitete er die Abteilung, und zu Beginn der 70er Jahre startete er seine internationale Karriere. Höhepunkt waren die Fahrten zu zwei Welt­meisterschaften in Hannover und Rom und eine Europameisterschaft in Verona, wo er im Weitsprung die Silber-Medaille und im Fünfkampf den dritten Platz erkämpfte. Gekrönt nur von dem Vize-Weltmeistertitel im Fünfkampf 1979.

International ging es zu seiner Zeit auch im Schlosspark zu: 1977 die Europameisterschaft der Viererzüge, Bundeschampionate 1981 und 1985, die EM der Jungen Reiter 1985, 1987 und 1991, das CHIO 1986 und die Dressur-Europameisterschaft 1991. Im Turnierbüro liefen in dieser Zeit bei Hans Peter Probst alle Fäden zusammen. Wenn immer etwas fehlte, nicht klappte oder zu regeln war – Probst war der "Mann für alle Fälle" oder der Mann für 1000 Kleinigkeiten".

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading