Donaueschingen. Als ein 20-Jähriger am Karlsgarten die Fahrbahn an einer grünen

Donaueschingen. Als ein 20-Jähriger am Karlsgarten die Fahrbahn an einer grünen Fußgängerampel überquerte, vernahm er plötzlich quietschende Reifen und erkannte einen Autofahrer, der recht zügig aus Richtung Schellenbergbrücke kommend in seine Richtung abbog. Um nicht angefahren zu werden, musste der 20-Jährige nach eigenen Angaben zurückspringen. Der Autofahrer hielt unterdessen an, öffnete die Seitenscheibe und es kam zu einem Streitgespräch. Dabei soll er den jungen Mann beleidigt haben. Dieser erstattete bei der Polizei Anzeige.