Die Drittklässler haben trotz Regen ihren Spaß beim Forschen an der Breg. Foto: Schule Foto: Schwarzwälder-Bote

Erich-Kästner-Schule: Drittklässler erkunden Tierwelt

Donaueschingen-Allmendshofen. Die Klasse 3d der Erich-Kästner-Schule, Außenstelle Allmendshofen, hat mit ihrer Lehrerin Susanne Abert an einem Projekt des Landesfischereiverbandes Stuttgart an der Breg teilgenommen.

Nach einer kurzen Einführung wurden die Jungen und Mädchen in Gruppen mit Kescher und Wasserschale losgeschickt. Ihre Aufgabe war es, mindestens zehn Tiere einzusammeln.

Nach den ersten Funden wurde die Motivation der Kinder immer größer – und obwohl Kleidung und Schuhe schon längst durchnässt waren, konnte der Leiter dieses Projekts, Ruben van Treeck, die Schüler kaum zum Aufhören überreden.

Mit Hilfe von speziellen Mikroskopen durfte das Gefangene von den Schülern untersucht und anhand von Karteikarten sowie Büchern bestimmt werden.

Anschließend wurden noch weitere Wasserlebewesen mit Hilfe eines Kameramikroskops gemeinsam an einem großen Bildschirm angeschaut.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: