Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Fischmobil hält in Allmendshofen

Von
Die Drittklässler haben trotz Regen ihren Spaß beim Forschen an der Breg. Foto: Schule Foto: Schwarzwälder-Bote

Donaueschingen-Allmendshofen. Die Klasse 3d der Erich-Kästner-Schule, Außenstelle Allmendshofen, hat mit ihrer Lehrerin Susanne Abert an einem Projekt des Landesfischereiverbandes Stuttgart an der Breg teilgenommen.

Nach einer kurzen Einführung wurden die Jungen und Mädchen in Gruppen mit Kescher und Wasserschale losgeschickt. Ihre Aufgabe war es, mindestens zehn Tiere einzusammeln.

Nach den ersten Funden wurde die Motivation der Kinder immer größer – und obwohl Kleidung und Schuhe schon längst durchnässt waren, konnte der Leiter dieses Projekts, Ruben van Treeck, die Schüler kaum zum Aufhören überreden.

Mit Hilfe von speziellen Mikroskopen durfte das Gefangene von den Schülern untersucht und anhand von Karteikarten sowie Büchern bestimmt werden.

Anschließend wurden noch weitere Wasserlebewesen mit Hilfe eines Kameramikroskops gemeinsam an einem großen Bildschirm angeschaut.

 
 

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading