Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Feuerwehr rückt zu Dachstuhlbrand aus

Von
Die Bitumenbahnen hatten offenbar durch Schweißarbeiten Feuer gefangen. Foto: Bartler-Team

Donaueschingen - Schrecksekunde in Donaueschingen: Am späten Donnerstagabend fing der Dachstuhl eines Neubaus Feuer.

Die Feuerwehr brachte die Lage rasch unter Kontrolle. Laut Polizei wurde der Brand wohl beim Verschweißen der Bitumenbahnen versehentlich ausgelöst. Offenbar entwickelte sich an einem unter den Bahnen liegenden Balken ein Schwelbrand. Der Wind Der Wind entfachte diesen zu einem offenen Feuer, das mehrere Holzplatten und Teile des Dachgebälks entzündete. Es entstand Sachschaden von 5000 Euro. 

 
    Fotostrecke
    Artikel bewerten
    0
    loading

    Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

    Cornelia Spitz

    Fax: 07721 9187-60

    Top 5

    0

    Kommentare

    Artikel kommentieren

    Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

    Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.