Der neue Vorstand mit Martina Gehringer, Elke Fesenmeyer, Armin Schmider, Thomas Waschek, Christian Maier, Jörg Klugmann, Stefanie Maier, Uwe Thiel, Ute Thiel (von links). Foto: Bombardi Foto: Schwarzwälder-Bote

Sportkegelclub Freundschaft zieht durchwachsene Bilanz

Donaueschingen-Wolterdingen (bo). Der Sportkegelclub Freundschaft Wolterdingen geht mit Christian Maier als neuen Vorsitzenden in das nächste Vereinsjahr. Der Top Spieler und Serien-Clubmeister der Freundschaft übernimmt das Amt von Thomas Waschek der jahrelang den Verein präsidierte.

Neuer Vorsitzender ist Christian Maier

Nach einem Jahr Vakanz übernimmt Stefanie Maier das Amt der Schriftführerin. Neu im Vorstand ist zudem Beisitzer Armin Schmider. Die Wiederwahl von Sportwartin Elke Fesenmeyer und Kassiererin Ute Thiel rundeten das Wahlprozedere ab. Sportlich herausragend war im Vorjahr Elke Fesenmeyer, welcher sich dank dem zweiten Platz bei den Südbadischen Landesmeisterschaften für die Deutschen Meisterschaften am 21. und 22. Juni in Augsburg qualifizierte. Vor 14 Jahren hatte sie sich schon einmal für dieses Ereignis qualifiziert, das damals ebenfalls in Augsburg stattfand.

Weitere Top-Platzierungen holte Elke Fesenmeyer als dritte der Bezirksmeisterschaften, Neuzugang Ivanka Karanovic als Meisterin im Kreisverband und Clubmeister Christian Maier als Bezirksmeister und KV-Meister. Clubmeisterin der Damen ist zum wiederholten Male Martina Gehringer.

Nicht ganz so gut verlief das sportliche Jahr für die aktiven Teams. Die erste Damenmannschaft stieg aus der Verbandsliga ab. Die Herren ereilte dasselbe Schicksal in der Landesliga A. Gründe waren diverse Verletzungen und ein Abgang an Spielern im Laufe der Saison. In der Folge meldete die Freundschaft ihre dritte Herrenmannschaft ab.

Einen leichten Aufwärtstrend vermeldeten die Damen mit den Neuzugängen Natalia Wenzel und Ivanka Karanovic. Noch vor den Sommerferien festigt der Sportkegelclub den Zusammenhalt mit der Teilnahme an einem Event auf der Südwest-Messe und einem Grillfest. Aktuell zählt die Sportkegelclub Wolterdingen rund drei Dutzend aktive und 38 passive Mitglieder. Kassiererin Ute Thiel präsentierte einen soliden Kassenbestand, so dass genügend Raum für weitere Gestaltungsmöglichkeiten bleibt.