Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Erst bestaunen und dann selbst basteln

Von
Foto: Schwarzwälder Bote

Das Museum Art.Plus und die Kunstschule bieten einen zweitägigen Ferien-Kunst-Workshop für Kinder von acht bis zwölf Jahren an. Er findet am Donnerstag und Freitag, 5. und 6. September, von 8.30 bis 11.30 Uhr statt. Die Kinderbetreuung läuft von 8 bis 12 Uhr. Mit Monika Broghammer werden am ersten Tag im Museum die Werke des südafrikanischen Künstlers Alastair Gibson betrachtet – Meereswesen, die aus Karbon und Leichtbau-Teilen von Formel-1-Rennwagen gefertigt sind. Am zweiten Tag wird in der Kunstschule gebastelt. Mitgebracht werden sollten ein Vesper, Trinken und alte Kleidung. Die Kosten betragen 25 Euro pro Kind. Anmeldung bis Freitag, 30. August, per E-Mail: info@museum-art-plus.com oder Telefon: 0771/8 96 68 90. Foto: Museum

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.