Donaueschingen. Die Konversions- und Entwicklungsgesellschaft beteiligt sich morgen, Sonntag, an der bundesweiten Veranstaltungsreihe Tag des offenen Denkmals. Zur kurzzeitigen Besichtigung geöffnet werden zwischen 11 und 15 Uhr zwei der denkmalgeschützten Gebäude im Südbereich des Konversionsareals an der Villinger Straße. Alte Bilder und Flyer ermöglichen in den Gebäuden mit den Hausnummern 44 und 48 Streifzüge durch die Donaueschinger Militärvergangenheit.