Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Debussy fusioniert mit Apple

Von
Die Kabarettistin Anne Folger verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. Foto: Folger Foto: Schwarzwälder Bote

Anne Folger präsentiert am Freitag, 6. November, 20 Uhr, in der Aula des Fürstenberg- Gymnasiums in der Humboldt-Straße 1 ihr Programm "Selbstläufer".

Donaueschingen. Anne Folger verbindet klassische Hochkultur und scharfzüngige Kleinkunst. In ihrer Musik und ihren Moderationen erzählt sie von der Verwandtschaft zwischen den Beatles und Bach, Debussy, der in Fernost mit Apple fusioniert, vom missachteten Klavierhocker, der ein Solo gibt, von Youtube-Bloggerin Doremi die in ihren Tutorials erklärt, wie sie sich die Lider mit Beethoven schminkt, von Verdis posthumem Protest gegen Aida, das Kreuzfahrtimperium, von Schlagertexten mit versteckten Krankheitsbotschaften und ICE-Fahrten mit schlechtem Empfang. Fein beobachtet und in Komik verpackt.

Aus der Perspektive einer Zwölfjährigen erzählt sie von der DDR, vom elitären Musikinternat und von ihrer Klavierlehrerin. Eines muss man wissen: Folger kann Klavier spielen.

Anne Folger kommt aus Weimar und lebt in Kirchzarten. Sie besuchte das Musikgymnasium, studierte Klavier, Kammermusik und Liedbegleitung an den Musikhochschulen in Weimar, Paris und Freiburg. Dort schloss sie ihr Konzertexamen mit der Note eins ab. Sie ist Preisträgerin der internationalen Klavierwettbewerbe Luciano Gante, Italien und Franz Liszt, Weimar sowie zahlreicher Jugendwettbewerbe. Mit dem Klavierduo Queenz of Piano spielte Anne Folger über 800 Konzerte in Deutschland, der Schweiz und Österreich. Tourneen führten das Klavierduo nach Japan, Marokko, Taiwan, Dubai, China und in die USA. In Donaueschingen tritt Anne Folger solo auf.

Karten zum Preis von 16 Euro können im Vorverkauf in der Tourist-Information, Karlstraße 58, erworben werden. Die Besucher werden gebeten, beim Betreten des Veranstaltungsraumes einen Mundschutz zu tragen. Gespielt wird ohne Pause. Auf Getränkeausschank muss verzichtet werden.

Artikel bewerten
0
loading

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.