Die besten Entlasschüler der Eichendorffschule: Hatice Özyildirim, Beatrice Krotter, Gabriel Gäßler, Mike Gostner, Adrian Trautmann, Sarah Götz, Schulleiter Wolfram Möllen, Daniela Sarnes, Milena Teurich und Michele Sperlich (von links). Foto: Bombardi Foto: Schwarzwälder-Bote

Abschlussschüler der Eichendorffschule gehen nun ihren Weg

Von Rainer Bombardi

Donaueschingen. Der Aufwärtstrend in den Schülerzahlen manifestiert sich auch in der Zahl der erfolgreichen Neuntklässler, von denen die meisten ein weiteres Jahr bis zur mittleren Reife die Eichendorffschule besuchen.

Die Abschlussfeier konzentrierte ihren Schwerpunkt auf ein Programm der Zehntklässler die ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Program zusammengestellt hatten. Schülersprecherin Nicole Dagn rückte in ihrer Begrüßung die harmonische und gemeinschaftliche Zusammenarbeit zwischen Lehrern und Eltern hervor.

Sie vertiefte sich auf den Klassenfahrten. Den Schulabschluss bezeichnete sie als einen guten Start in die Berufsausbildung oder für den Besuch weiterführender Schulen. Es ist schön Fußballweltmeister zu sein, noch schöner ist Euer Schulabschluss lobte Schulleiter Wolfram Möllen die beiden Abschlussklassen die mit einem richtig guten Ergebnis in die Zukunft gehen. Das Erreichte ist eine gute Basis für den nächsten Schritt auf dem weiteren Lebensweg.

Es ist der Lauf der Dinge, dass alle ihren Weg gehen wünscht Möllen eine weiterhin gute Begleitung in der Zukunftsgestaltung. Er lobte die Absolventen für ihr Durchhaltevermögen, ihren Ehrgeiz und ihren Fleiß, welcher ein Leben langes Lernen erleichtert. Das Programm beeindruckte durch bunte Prima Ballerina, pfiffige Filmproduktionen, muntere Lehrerspiele, Miriam Abele als Sängerin und originellen Lehrergeschenken. Die beiden Klassenlehrer der zehnten Klassen Tanja Brunnenkan und Peter Mayer waren stolz auf ihre Schützlinge.

Möllen verteilte Lobe an die beiden Neuntklässler Beatrice Krotter und Gabriel Gäßler, welche die Schule verlassen. Preise für ausgezeichnete Leistungen bei der Prüfung zur Mittleren Reife erhielten Sarah Götz, Adrian Trautmann, Mike Gostner, Lisa Hepting, Hatice Özyildirim. Ein Lob ging an die Mittlere Reife Absolventen Daniela Sarnes, Milena Teurich und Michele Sperlich. Sonderpreise erhielten Sarah Götz (Jahrgangsbeste, MNT -Chemie), Michele Sperlich (Sozialpreis), Adrian Trautmann (MNT).

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: