Foto: Sportfotos Lafrentz

Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier im Schlosspark beginnt am 14. September.

Donaueschingen - Das Fürst Joachim zu Fürstenberg-Gedächtnisturnier im Schlosspark Donaueschingen beginnt wieder am Donnerstag, 14. September, 17.30 Uhr, mit einem Festumzug durch die Innenstadt.

Fanfarenzüge, Reitvereine und kreative Gruppen werden ihn zu Pferd oder im Gespann begleiten. Er steht unter dem Motto: "Helden auf den Rücken der Pferde". Es können Helden des Alltags dargestellt werden, politische Personen, Sportler, Superhelden oder auch berühmte Pferde. Die Teilnahme ist mit einem Wettbewerb verbunden. Aufgabe ist es, das Motto bestmöglich umzusetzen. Die Darstellung kann zu Pferd, mit der Kutsche und teilweise auch zu Fuß erfolgen.

Wichtig ist allerdings, dass der Partner Pferd einbezogen wird und im Vordergrund steht. Wie in den vergangenen Jahren wird eine Jury die Präsentationen auszeichnen. Die Verkündung des Siegers erfolgt gegen 19.30 Uhr im Anschluss an den Umzug im Reitstadion. Der Erstplatzierte bekommt ein Preisgeld in Höhe von 1000 Euro. Die Platzierung setzt sich bis zum Fünftplatzierten fort, der noch 350 Euro erhält.

Die Anmeldeunterlagen sind bei der Reitturnier Donaueschingen GmbH, dem Veranstalter des Festumzuges, erhältlich. Anmeldeschluss ist der 7. Juli . Bei Interesse und Fragen: miriam.doering@donaueschingen.de, Telefon 0771/ 85 72 21.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: