Zwei Tage lang präsentierte "Waldläufer" Roland Volk sein Fachgeschäft und rückte das Bogenschießen am westlichen Ortsrand von Pfohren in den Fokus. Dem aus der gesamten Region herbeigeströmten Publikum bot er die Möglichkeit, aktiv den Reiz des Bogenschießens zu testen. Den parallel stattfindenden Wettbewerb entschied Daniel Eisele für sich. Sein Gewinn war ein 3D-Warzenschwein. Vom Erlös der ebenfalls stattfindenden Tombola profitierte das Kreistierheim in Donaueschingen, das knapp 1000 Euro für die Gestaltung seiner zukünftigen Heimat an der Bundesstraße erhielt. Roland Volk überreichte jetzt die Spende an die stellvertretende Kreistierheimleiterin Caroline Adam, Leiterin Nadine Vögel und Sohn Nico (von links). Foto: Bombardi