Donaueschingen (jak) Sie laufen und sie laufen. Die deutsche Donau hat der Lauftreff Pfohren schon komplett hinter sich gelassen und auch in Österreich sind sie ein gutes Stück vorangekommen, denn am Dienstagmorgen liefen sie in Wien ein. Danach startete die 90. der insgesamt 291 Etappen. Und mit jedem Kilometer, den die Läufer zurücklegen, steigt auch ihr Spaß bei dem Benefizlauf. Weitere fünf Etappen wurden am gleichen Tag noch in Österreich absolviert, bevor es über die nächste Grenze geht. Und dann geht es fast noch komplett durch die Slowakei. Als nächstes steht Ungarn an, wo die Läufer durch die Donaueschinger Partnerstadt Vac laufen werden.