Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Donaueschingen Bei den Leichtathleten läuft es gut

Von
Ausgezeichnet vom Deutschen Leichtathletikverband (von links): die Sportler Marcel Willmann, Sina Kaufmann und Dirk Fricker. Foto: Müller Foto: Schwarzwälder Bote

Donaueschingen. Bei der Generalversammlung des Leichtathletikvereins Donaueschingen sind vier Mitglieder mit der Ehrennadel des Deutschen Leichtathletikverbandes (DLV) ausgezeichnet worden. Und zwar die Jungathleten Sina Kaufmann und Marcel Willmann, beide waren 2017 in der Altersklasse U14 erfolgreich. Sina Kaufmann war auf der deutschen Bestenliste auf Rang vier im Diskus gelistet, Marcel Willmann fand sich in den Disziplinen Diskus und Kugelstoßen jeweils auf dem siebten Rang. Position Acht gab es noch im Blockwurf. Das Quartett erhielt jeweils die bronzene Ehrennadel des DLV überreicht. Zwei verdiente Mitglieder, die sich besonders im Ehrenamt engagieren, wurden ebenfalls ausgezeichnet. Dirk Fricker und Wolfgang Thedy bekamen die silberne Ehrennadel des DLV für ihren unermüdlichen Einsatz bei den Donaueschinger Leichtathleten. Überreicht wurden die Auszeichnungen von Regina Kessler, sie hatte dafür eigens zwei Laudationen vorbereitet. Doch der Auszeichnungen nicht genug, gleich 36 weitere Sportler wurden bei der Jahresversammlung geehrt, sie fanden sich nach ihren Leistungen von 2017 in der badischen Bestenliste wieder.

Auch ansonsten läuft es rund bei den Leichtathleten. Mit 249 Mitgliedern kann man eine Steigerung von 13 Aktiven zum Vorjahr verzeichnen. Überhaupt war das Wettkampfjahr 2017 von klasse Erfolgen geprägt. "Mit rund 15 Athleten auf baden-württembergischer Ebene, die neun Einzeltitel einfuhren, sowie zwei Aktiven, die erfolgreich auf deutscher Ebene unterwegs sind, können wir mächtig stolz sein", so die Vorsitzende Carol De Vack-Reichel. Dafür wird auch viel aus den eigenen Reihen getan: Es werden, Lehrgänge und Fortbildungen besucht sowie Trainer-Lizenzen erworben. "In punkto Helfer und Betreuer hätten wir schon noch etwas Luft nach oben", so De Vack-Reichel. Zufrieden zeigte sich Reichel mit den zwei Sportveranstaltungen, die der verein 2017 ausrichtete. Rund 300 Athleten gingen im Anton-Mall-Stadion bei verschiedenen Wettbewerben an den Start. Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen wurden Fritz Österreich als stellvertretender Vorsitzender und Hans Peter Erhart als Hüter der Vereinskasse in ihren Ämtern bestätigt.

Artikel bewerten
0
loading
 
 

Ihre Redaktion vor Ort Donaueschingen

Cornelia Spitz

Fax: 07721 9187-60

Flirts & Singles

 
 

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Kommentarregeln

Um Artikel kommentieren zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Sie müssen dabei Ihren Namen sowie eine gültige E-Mail-Adresse (wird nicht veröffentlicht) angeben. Bei Abgabe Ihrer Kommentare wird Ihr Name angezeigt. Alternativ können Sie sich mit Ihrem Facebook-Account anmelden.

  1. Passwort vergessen?
Sie haben noch keinen Benutzer-Zugang? Jetzt registrieren!
  1. null

loading