Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit. Foto: Bartler-Team

Kollision bei Spurwechsel. Fahrerin mutmaßlich unter Medikamenteneinfluss. Langer Rückstau.

Donaueschingen - Bei einem Unfall auf der B 27 ist am Mittwoch eine 21-jährige Audifahrerin leicht verletzt worden.

Kollision bei Spurwechsel

Gegen 13.30 Uhr fuhr sie an der Auffahrt Flugplatz Donaueschingen in Fahrtrichtung Bad Dürrheim auf die Bundesstraße. Dabei wechselte sie direkt auf die linke Spur. Hierbei übersah sie einen von hinten heranfahrenden BMW Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß.

Während die 21-Jährige leichte Verletzungen erlitt, blieb der BMW Fahrer unverletzt.

Fahrerin mutmaßlich unter Medikamenteneinfluss

Bei der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten bei der 21-Jährigen eine Benommenheit, welche mutmaßlich auf Medikamentenfluss zurückzuführen ist. Sie wurde in die Schwarzwald-Baar-Klinik gebracht.

Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die B 27 voll gesperrt. Es kam zu einem langen Rückstau.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: