Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dobel "Weiße Flecken" auf der Gastronomieliste

Von
Übergangslösung: Die Gastronomie-Infoseite auf der Naturpark-Tafel wurde teilweise überklebt, um veraltete Daten unkenntlich zu machen. Foto: Gegenheimer

Dobel - Das Restaurant im Landhotel "Funk" oder das "Foresta Nera" im Parkhallenbad als Tipps zum Restaurantbesuch in Dobel? Bis Ende Juli war dies tatsächlich auf der Gastronomie-Infotafel zum Naturparkportal Nord des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord auf dem Dorfplatz zu lesen. Dann wiesen Touristen auf die veralteten Informationen hin.

Jetzt gibt es "weiße Flecken"

Gastronom Roy Kieferle zeigt sich geschockt von der "peinlichen Nachlässigkeit, die dem Dobler Tagestourismus alles andere als dienlich" sei. Seine Ehefrau Renate habe schon zu früheren Zeitpunkten die nicht aktualisierte Tafel beim Tourismusbüro moniert.

Seit Anfang August gibt es nun "weiße Flecke" auf der Gastronomieliste am Kurhaus. Vom Tourismusbüro wurden die nicht mehr existierenden Betriebe übergangsweise mit weißer Folie überklebt.

"Die Schilder stehen seit gut zehn Jahren und wurden mit Förderung durch den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord aufgestellt", gibt Bürgermeister Christoph Schaack Auskunft. Wohl sei seinen Mitarbeiterinnen bekannt gewesen, dass manche Infos mittlerweile überholt waren, "aber die Tafel als solche musste der finanziellen Förderung wegen mindestens zehn Jahre stehen, und immer wieder daran etwas zu verändern, hätte sie optisch nicht schöner gemacht".

Aktualisierung mit neuer Folie

Spätestens Mitte September soll der komplette Gastronomie-Infoteil der Tafel mit einer neuen Folie aktualisiert werden.

"Darauf werden nicht nur die Daten der bestehenden Restaurationsbetriebe erneuert", erklärt Schaack, "sondern auch die seither neu eröffneten Betriebe wie die ›Flammerie Café Ratskeller‹ oder der ›First Kitchen‹-Imbiss mit aufgenommen werden".

Für grundsätzlich unglücklich hält der Dobler Rathauschef den Umstand, auf einer dauerhaften Infotafel Daten zu veröffentlichen, die sich relativ häufig ändern. Künftig werde man aber ein Auge darauf haben. Und er ergänzt: "Ich habe den Kollegen in Bad Herrenalb, Neuenbürg und Straubenhardt den Tipp gegeben, ihre Portaltafeln ebenfalls auf Aktualität hin zu überprüfen."

Artikel bewerten
2
loading

Ihre Redaktion vor Ort Bad Wildbad

Markus Kugel

Fax: 07051 20077

Flirts & Singles

 
 

Angebot der Woche

Top 5

0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.