Donaueschingen. Seine ersten Auftritte hat Florian Schroeder noch auf der Bühne des Donaueschinger Gewölbekellers absolviert. Mittlerweile füllt er die ganz großen Säle. Am Freitag, 24. Mai, 20 Uhr, tritt Florian Schroeder in Donaueschingen auf der Bühne im Strawinsky Saal der Donauhallen auf. In Zeiten ansteigender Hysterie stellt Florian Schroeder die Fragen, auf die es heute wirklich ankommt. Wie kommt das Böse in die Welt? Oder war es schon immer da? Und wie kriegen wir es da wieder raus? Mit Florian Schroeder tritt am 24. Mai einer von Deutschlands erfolgreichsten Kabarettisten in Donaueschingen in der Reihe Hörba(a)r auf. Karten zum Preis von 20 Euro können in der Tourist-Information erworben werden, Kartentelefon 0771/85 72 21.