Jule Trickel vom TV Weilstetten lief in Mönchengladbach über die 100 Meter Hürden persönliche Bestzeit. Foto: Kara

Bei den Deutschen Meisterschaften der U23 und U18 in Mönchengladbach gab es zwei Bronzemedaillen für die sechs Leichtathleten, die aus dem Zollernalbkreis am Start waren.

Den Auftakt der Zollernalb-Athleten machte Lea Eberhardt von der TSG Balingen am Freitag. Im Vorlauf über 1500 Meter der U23 blieb das Feld über die ersten 1000 Meter eng beisammen. Auf dem Schlussdrittel konnte Eberhardt nicht an die Spritzigkeit der letzten Rennen anknüpfen. Mit soliden 4:45,72 Minuten machte sie gegenüber der Meldeliste noch einige Plätze gut und kam auf den 22. Platz.