Neuwahl Vorstand von links: Niklas Koch (stellvertretender Kassier und stellvertretender Jugendwart), Felix Diebold (Webmaster), Erwin Ritter (Kassier und Geschäftsführer), Linus Diebold (stellvertretender Vorsitzender), Kathrin Keller(Vorsitzende), Edin Seferovic (Jugendleiter), Bernhard Scheck (stellvertretender Vorsitzender Bezirk Zollernalb). Foto: Pfister

Coaona hat auch die Aktivitäten der DLRG-Ortsgruppe Burladingen dezimiert. Bei der Hauptversammlung wurden mehrere Mitglieder geehrt.

Burladingen - Auf zwei Geschäftsjahre hat Kathrin Keller, Vorsitzende der DLRG-Ortsgruppe Burladingen, bei der Hauptversammlung zurückgeblickt.

Sie berichtete von den wöchentlichen Übungsabenden, Lehrgängen und dem Förderprogramm Kooperation Schule-Verein in Zusammenarbeit mit dem Schulverbund Burladingen. Statt der üblichen 36 Übungsabende hätten 2020 nur 13 stattfinden können. Seit der Pandemie seien auch die Teilnehmerzahlen rückläufig. Die Übungsstunden wurden geleitet von Wolfgang Schurr und Kathrin Keller selbst, unterstützt wurden sie von Bärbel Schurr und Linus Diebold, der die Jugendlichen auf das Rettungsschwimmen vorbereitet.

Die Ortsgruppe befinde sich auf einem guten Weg, so Keller. So konnte das Deutsche Jugendschwimmabzeichen zehnmal in Bronze und fünfmal in Gold vergeben werden, zehnmal wurde auch das Seepferdchen absolviert. Erwin Ritter, Leiter Wirtschaft und Finanzen konnte positive Zahlen wiedergeben. Die Kassenprüfer bestätigten Ritter eine sehr ordentliche Kassenführung und führten seine einstimmige Entlastung herbei.

Stühlerücken bei den Wahlen im Verein

Der stellvertretende Bezirksvorsitzende Bernhard Scheck dankte der Ortsgruppe für ihre Arbeit, es sei in der heutigen Zeit nicht mehr einfach, Kinder und Jugendliche zu motivieren. Nach der Vorstellung des Haushaltsplanes durch Erwin Ritter stimmte die Versammlung dem zu.

Unter Leitung von Bernhard Scheck wurden die Vorsitzende Kathrin Keller, Schriftführer und Kassierer in Personalunion als Leiter Wirtschaft und Finanzen Erwin Ritter sowie die Beisitzer Monika Keller und Bärbel Schurr im Amt bestätigt.

Kassenprüfer Wolfgang Schurr wurde ebenfalls bestätigt, für den verstorbenen Gerhard Straubinger übernimmt Monika Keller das Amt. Nachfolger von Manfred Wittner als zweiter Vorsitzender wurde Linus Diebold. Vertreter im Amt Leiter Wirtschaft und Finanzen ist künftig Niklas Koch. Sein Amt als Jugendleiter gab der neue zweite Vorsitzende Linus Diebold an Edin Seferovic ab. Auch dessen Stellvertreter ist Niklas Koch. Als Webmaster ist künftig Felix Diebold tätig.

Dann wurden Niklas Koch und Thomas Pfister für zehnjährige Mitgliedschaft mit dem Ehrenabzeichen in Bronze und Jens Pfister mit dem Ehrenabzeichen in Silber geehrt. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Monika Ritter das Ehrenabzeichen in Silber. 50 Jahre gehört Maria Eckenweiler der Ortsgruppe an. Sie wurde mit dem Mitgliedsehrenabzeichen in Gold ausgezeichnet.