Das Baumhaus wurde 2019 errichtet. Seither gab es zwei Übernachtungen darin. (Archivfoto) Foto: Sinn

Anfang letzten Jahres wurde in Dietingen auf dem Genießerhof das erste Baumhaus-Hotel der Region eröffnet. Doch seither konnten nur zwei Übernachtungen durchgeführt werden, alle weiteren Anfragen mussten geschoben werden – dank Corona. Die Inhaberin Petra Schittenhelm unterhält auch den Genießerhof und die Kornkammer. Jetzt redet sie Klartext.

Dietingen - Inhaberin Petra Schittenhelm schildert auf Anfrage unserer Zeitung die Lage. "Wir haben keine Aussicht auf fixe Buchungen und nur wenig Handlungsspielraum", sagt sie ernüchtert. "Ab jetzt wird’s bitter", kommentiert sie die versprochenen staatlichen Hilfen. Diese seien "zu niedrig" und die Soforthilfen von Dezember hätten sie eben erst erhalten. Die Reserven seien nun aufgebraucht, Festkosten wie Versicherungen, blieben weiter bestehen. Ebenso die Pflege des Baumhaus-Hotels, des Genießerhofes (Restaurant) und der Kornkammer (Hofladen).

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: