In einer feierlichen Wortgottesfeier mit Gemeindereferentin Schwester Ursula wurden in St. Nikolaus Dietingen acht Sternsingergruppen ausgesandt, um den Segen "Christus mansionem benedicat" in die Häuser zu bringen. Dabei sammelten die Kinder 3609,65 Euro für die Kinderhilfsprojekte in Peru. Ein herzliches Vergelts’s Gott, sagte die Kirchengemeinderatsvorsitzende, Marlies Hirt, an alle Spender, Sternsinger, Begleiter und an das Familiengottesdienstteam für die Vorbereitung der Sternsingeraktion in der Ortschaft Dietingen. Foto: Ober