Ein Teil der Obstwiese neben der Kirche wird zur Aufenthaltsfläche der neuen Ortsmitte umgewandelt. Foto: Schmidt Foto: Schwarzwälder Bote

Eilentscheidung: Für die Weiterentwicklung Böhringens

Dietingen (ans). Als Eilentscheidung brachte Dietingens Bürgermeister Frank Scholz die vom Ortschaftsrat Böhringen geplante Pergola in der neuen Ortsmitte auf den Weg.

In der März-Gemeinderatssitzung wurden die Tiefbauarbeiten für die Ortsmitte Böhringen vergeben. In der Beratung sei dargelegt worden, so Scholz, dass die Vergabe der Pergola und der Zaunelemente als eigenes Gewerk erfolgen würde. Die Gemeinderatssitzung, die im April hätte stattfinden sollen, musste abgesagt werden.

Danach sei vorübergehend nicht klar, wann die nächste Sitzung durchgeführt werden würde. Die Eilentscheidung zur Vergabe sei notwendig gewesen, da im Zuge der Tiefbauarbeiten die Fundamte für die Pergola herzustellen waren. Der Kostenrahmen konnte aber eingehalten werden, sagte Scholz.

Sowohl die Pergola als auch die Zaunanlage wurden beschränkt ausgeschrieben und vier Firmen zur Abgabe eines Angebots aufgefordert. Zum Eröffnungstermin sei nur ein Angebot, jenes der Firma Zaunteam aus Rotenzimmern eingegangen. Sie erhielt den Zuschlag bei einem Angebotspreis von knapp 26 200 Euro. Davon fallen auf die Pergola knapp 22 000 Euro und auf die Zaunanlage 4400 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: