Mit großer Dankbarkeit blicken die Dietinger Katholiken auf die Feier des Fronleichnamsfestes zurück. Als der Musikverein Dietingen morgens um 5 Uhr vor dem Rathaus "Das ist der Tag des Herrn" spielte, war bereits eine große Helferschar am Werk, um alles herzurichten. Nach der feierlichen Eucharistiefeier, die vom Kirchenchor mitgestaltet wurde, machten sich die Gläubigen bei bester Wetterlage mit dem Musikverein auf den Prozessionsweg. In diesem Jahr trugen erstmals die Kommunionhelfer das Allerheiligste in der Monstranz zu den zwei Altären. Anschließend fand auf dem Kirchplatz ein Beisammensein für Groß und Klein statt. Foto: Kirchengemeinde