Warum sehe ich diesen Hinweis?

Sie sehen diesen Hinweis, weil Sie einen Adblocker eingeschaltet haben oder im privaten Modus surfen. Deaktivieren Sie diesen bitte für schwarzwaelder-bote.de, um unsere Artikel ohne diesen Hinweis lesen zu können.

Mehr zum Thema Adblocker / Privater Modus und wie Sie diesen deaktivieren, finden Sie, indem Sie auf deaktivieren klicken.

Deaktivieren

Dietingen Gemeinde gratuliert Sebastian Rudy

Von
Fußballer Sebastian Rudy zeigt auf dem Feld vollen Körpereinsatz. Foto: Charisius

Dietingen - Im Namen der ganzen Gemeinde richtet Bürgermeister Frank Scholz seine Gratulation zum Gewinn des Confed-Cups – beim diesmal in Russland ausgespielten Turnier – an Sebastian Rudy. Damit habe die Fußballnationalmannschaft erstmals den FIFA-Konföderationen-Pokal – kurz Confed-Cup genannt – gewinnen können. Scholz bezeichnet Rudy in seinem Grußschreiben weiter als eine tragende Säule der Mannschaft mit vielen jungen Talenten. Rudy stammt ursprünglich auch Dietingen und hat dort auch zahlreiche Fans.

Am Confed-Cup nehmen neben dem Gastgeber die aktuellen Meister der sechs Kontinentalverbände und der amtierende Weltmeister teil, weshalb das Turnier auch Mini-Weltmeisterschaft genannt wird. Die ganze Gemeinde freue sich mit Rudy über diesen internationalen Titel.

Nach der erfolgreichen Saison bei der TSG 1899 Hoffenheim und dem Turniersieg im russischen St. Petersburg stehe für Rudy zunächst eine kurze Erholungsphase an. Voraussichtlich könne ihm seine Heimatgemeinde aber Ende Juli vor Beginn der Saisonvorbereitungen bei seiner neuen Mannschaft, dem FC Bayern München, persönlich gratulieren, kündigt Scholz an.

Ihre Redaktion vor Ort Rottweil

Armin Schulz

Fax: 0741 5318-50

Flirts & Singles

 
 
0

Kommentare

Artikel kommentieren

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach sieben Tagen geschlossen.