Unter dem diesjährigen Motto der Sternsingeraktion "Gemeinsam gegen Kinderarbeit in Indien und weltweit" zogen in Dietingen 32 Kinder und Jugendliche von Haus zu Haus, um Spenden zu sammeln und den Segen "Christus mansionem benedicat" zu den Menschen zu bringen. Die Sternsinger haben für die ärmsten Kinder der Welt 3442,70 Euro gesammelt. Foto: Scheible