SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sieht sich durch die Ergebnisse des Landtagswahlen gestärkt. Foto: dpa/Kay Nietfeld

Die SPD feiert die Ergebnisse der Landtagswahlen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz als optimalen Start ins Wahljahr. Doch es gibt nicht nur Grund zur Freude.

Berlin - Die Freude der SPD-Spitze an diesem Wahlabend ist riesig. „Es ist heute ein sehr, sehr guter Tag für die SPD“, bilanziert Parteichefin Saskia Esken die Ergebnisse aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz überschwänglich. Das sei ein „Auftakt nach Maß in das Superwahljahr 2021“ – nicht nur für die SPD, sondern auch für die Kanzlerschaft von Olaf Scholz. Wer bis dahin die Wahlergebnisse noch nicht mitbekommen hatte, hätte von einer absoluten sozialdemokratischen Mehrheit in beiden Ländern ausgehen können.

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: