Gründe für Feierlichkeiten gab es bei den Spielern des HBW Balingen-Weilstetten einige. Foto: Eibner/Kara

Der HBW Balingen-Weilstetten hat in der Handball-Bundesliga den Abstieg in einer außergewöhnlichen Saison vermieden. Die eingesetzten 23 Spieler mit ihren Stärken und Schwächen.

23 Spieler trugen zum "größten Erfolg der Klubgeschichte" bei, wie es HBW-Geschäftsführer Wolfgang Strobel nannte – angesichts der verrückten Saison, in der die Corona-Situation allen Mannschaften zu schaffen machte.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: