Diane Krüger verteilte fleißig Autogramme beim ersten Screening von "The Bridge" in Los Angeles. Foto: dpa/AP

"The Bridge"  ist eine außergewöhnliche Serie - die auf einer ZDF-Produktion basierende Krimireihe wurde vom amerikanischen Fernsehen kopiert und kommt demnächst mit Diane Kruger in der Hauptrolle ins deutsche Fernsehen. Wir haben die Bilder von der Premiere.

Stuttgart -  Eine ungewöhnliche Geschichte steckt hinter der neuen Krimiserie "The Bridge". Der fürs amerikanische Fernsehen produzierte Fünfteiler basiert auf dem Film "Die Brücke" der in Deutschland bereits 2012 im ZDF zu sehen war.

In der Story geht es um den Fall eine Mordopfers, das auf einer Brücke zwischen Dänemark und Schweden abgelegt wurde. Die Ermittler der beiden Länder müssen daher zusammenarbeiten. Die amerikanische Adaption verlegt die Handlung kurzerhand an die mexikanisch-amerikanische Grenze. In der Hauptrolle ist die aus Deutschland stammende Schauspielerin Diane Kruger als ermittelnde Kommissarin mit Asperger-Syndrom zu sehen.

Bei der Premiere in Los Angeles zeigte sich die in der Nähe von Hildesheim geborene Schauspielerin gutgelaunt in Begleitung ihres Lebensgefährten Joshua Jackson. In Deutschland wird die Serie ab dem 18. Juli zu sehen sein.

In unserer Galerie haben wir die Bilder vom roten Teppich in Los Angeles!

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: