Mats Hummels, Matthias Ginter und Robin Gosens (von links) beim Torjubel während des Freundschaftsspiels gegen Lettland. Foto: imago /Moritz Müller

Die Laune ist gut bei der deutschen Nationalmannschaft im Trainingscamp. Aber das wird nicht reichen, um die seit der WM 2018 eher mäßige Fußball-Stimmung im Land aus dem Keller zu holen. Hilft nur der Erfolg?

Herzogenaurach - Das Bild, das die Mannschaft am Freitagvormittag nach außen abgab, war ein geschlossenes. Die Bänke standen bereit, die Fotografen auf der Medientribüne auch – und, na klar, Thomas Müller konnte es mal wieder nicht lassen und gab den Takt vor für die erste offizielle Aufstellung der DFB-Elf für die EM: Für die Aufstellung zum Mannschaftsfoto, geschossen vor der Trainingseineinheit im EM-Quartier im Adi-Dassler Stadion zu Herzogenaurach. Die Kommandos des zuständigen Fotografen in Richtung der Geknipsten waren eindeutig. „Einmal neutral schauen“, sagte er zunächst. Und dann: „Jetzt bitte freundlich.“

Unser Bestes.

Aus der Region, für die Region

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen SB Plus Artikel interessieren. Erhalten Sie unbegrenzten Zugriff auf alle Webseiteninhalte mit SB Plus Basis.

  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € / Monat*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen

Starke Nachrichten aus der Region, auf den Punkt recherchierte Exklusivgeschichten, prägnante Kommentare – mit SB Plus wissen Sie, was vor Ihrer Haustüre geschieht.

Wir sind vor Ort, damit Sie informiert sind. Wir fragen nach, damit Sie mitreden können. Wir werden konkret, damit Sie leichter den Überblick behalten.

Mit SB Plus lesen Sie von überall, rund um die Uhr unser Bestes auf der Webseite. Durch Ihr Abonnement fördern Sie regionalen, unabhängigen Journalismus, welcher von unseren Redakteuren geleistet wird.

Ihr Schwarzwälder Bote

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: