Die Deutsche Nationalmannschaft um Trainer Joachim Löw wird von der Polizei nach München eskortiert. Foto: dpa/Federico Gambarini

München ist der einzige deutsche Austragungsort der laufenden Fußball-Europameisterschaft. An diesem Dienstag startet hier die deutsche Nationalelf ins Turnier. Doch in der Stadt herrscht statt Euphorie eher Unsicherheit.

München - Auf dem Münchner Marienplatz steht jetzt das „Spectacular“, das städtische Maskottchen für die Fußball-Europameisterschaft in der Isar-Metropole. Der Name wird Englisch ausgesprochen und bedeutet „spektakulär“. Es werde auch, so sagt die Zweite Bürgermeisterin Katrin Habenschaden, „über die richtigen Ergebnisse wachen“. „Spectacular“ ist eine drei Meter hohe Figur – ein Münchner Kindl auf einem Rasen, in der einen Hand hält es einen Fußball, in der anderen den EM-Pokal.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€