Fußball-Weltmeister Andreas Brehme ist im Alter von 63 Jahren gestorben, wie seine Lebensgefährtin Susanne Schaefer im Namen seiner Familie der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag bestätigte. Brehme hatte 1990 im WM-Endspiel gegen Argentinien mit einem Elfmeter das Siegtor zum 1:0 erzielt.

Berlin - Fußball-Weltmeister Andreas Brehme ist im Alter von 63 Jahren gestorben, wie seine Lebensgefährtin Susanne Schaefer im Namen seiner Familie der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag bestätigte. Brehme hatte 1990 im WM-Endspiel gegen Argentinien mit einem Elfmeter das Siegtor zum 1:0 erzielt. Zuerst hatte die "Bild" über Brehmes Tod berichtet.