Sebastian Vettel wurde im Red Bull viermal Formel-1-Weltmeister, doch bei Ferrari gelang es ihm nicht, in die Spuren seines Vorbildes Michael Schumacher zu treten. Foto: AFP/Natalia Kolesnikova

Sebastian Vettel hat seinen Rücktritt als Formel-1-Pilot zum Saisonende bekannt gegeben. Aus sportlicher wie aus menschlicher Sicht eine konsequente Entscheidung, findet Sportredakteur Jürgen Kemmner.

Es war eine kleine Überraschung, die Nachricht vom Rücktritt von Sebastian Vettel zum Saisonende 2022. Viele im Dunstkreis der Formel 1 hatten mit einer Vertragsverlängerung bei Aston Martin gerechnet, doch der Heppenheimer war schon immer gerne einer, der nicht immer das tat, was die Welt von ihm erwartet hat.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
* Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jetzt bestellen