Wolfgang Petersen führt Regie: Szene am Set des Spielfilms „Das Boot“ (1981) Foto: imago images/epd

Wolfgang Petersen hat sich vom „Tatort“-Pionier zum deutschen Blockbuster-Regisseur in Hollywood entwickelt, mit Stars gearbeitet und einen Misserfolg gedreht. Nun wird er 80 Jahre alt.

Stuttgart - Als wäre man selbst im Innern eines deutschen U-Bootes unter Feindbeschuss, so fühlte sich Wolfgang Petersens Spielfilm „Das Boot“ (1981) an – er kam der klaustrophobischen Enge, dem schwelenden Lagerkoller und der eigenartigen Geräuschkulisse unter Wasser sehr nahe. Petersens Blick auf diesen speziellen Teil des Zweiten Weltkriegs hat als Inspiration für eine gleichnamige, international konkurrenzfähige Serie gedient (seit 2018), sein Geist ist die ganze Zeit über mit an Bord.

Angebot wählen
und weiterlesen.

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99€